direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

TOPACE Europe Awarded Person 2010

Lupe

At the occasion of the Network Conference "Consumer Education" of the German Federal Ministry of Nutrition, Agriculture and Consumer Protection BMELV in cooperation with the Federation of Consumer Organisations vzbv - November 8, 2010, Berlin/Germany.

 

Prof. Dr. Ines Heindl

Seit ihrem Ruf auf die Professur für Ernäherungswissenschaft, Haushaltslehre und ihre Didaktik an der Universität Flensburg im Jahre 1980 hat Frau Prof. Dr. Ines Heindl in Lehre und Forschung, in wissenschaftlichen Publikationen und in der Politikberatung bedeutende Beiträge zur konzeptionellen Fundierung und Weiterentwicklung ihres Fachgebiets erbracht. Die TOPACE Jury hat in Würdigung ihrer Verdienste um die institutionelle sowie curriculare Zusammenführung von Ernährungs- und Verbraucherbildung beschlossen, Prof. Dr. Ines Heindl als erste Preisträgerin aus Deutschland mit dem Tower Person Award for Consumer Educators in Europe 2010 auszuzeichnen.

Von ihren herausragenden Leistungen sollen exemplarisch einige genannt werden:

  • Leitung und wissenschaftliche Begleitung von Modellversuchen zur Ernährungs- und Gesundheitsbildung in Deutschland und Europa
  • Implementation des BMVEL Projekts „Reform der Ernährungs- und Verbraucherbildung in Schulen“ (REVIS) in der Lehrerbildung und in Schulen des Landes Schleswig-Holstein
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Präsidiums der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE)
  • Ko-Autorin eines Kinderkochbuches
 
Die Arbeiten von Prof. Dr. Ines Heindl sind weithin anerkannt und werden bis in die Zukunft hinein erinnert werden.

Berlin, 8. November 2010

Prof. Dr. Dr. h.c. Heiko Steffens
Präsident der Jury

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe