direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Lupe

  

 

Die Technische Universität Berlin, das netzwerk mode textil e.V. und modesearch veranstalten gemeinsam ein interdisziplinäres Symposium zum Thema nachhaltiges Schuhwerk. Bei der eintägigen Veranstaltung werden namhafte ReferentInnen verschiedener Disziplinen den Schuh unter dem Blickwinkel der Nachhaltigkeit untersuchen. Ihre Perspektive ist eine jeweils andere: Sie verfolgen die Entwicklung des Schuhs von der Materialforschung über das Design, Herstellungsmethoden, Qualitätszertifizierung, das Marketing und die Nutzung bis hin zur Entsorgung und Wiederverwertung. Zusätzlich werden die Schuhtragepraktiken der KonsumentInnen und der häufige Widerspruch zwischen Mode und Fußgesundheit zur Diskussion gestellt.

Neue nachhaltige Materialien und Techniken haben ein Umdenken in der Schuhbranche angestoßen, führen jedoch immer noch ein Nischendasein – auch wenn sich KundInnen bereits für nachhaltige Schuhmode begeistern. So ermöglicht der Einsatz von schadstofffreien Materialien inzwischen den kompostierfähigen Schuh. Zertifizierungen, wie der blaue Engel, weisen die Einhaltung von nachhaltigen Umwelt- und Sozialstandards nach. Cradle to cradle Systeme schicken Schuhmaterialien in ewige Kreisläufe und reduzieren giftige Mülldeponien. Nachwachsendes oder aus anderen Produktionssystemen Übriggebliebenes wird zu High Heels verwertet. Diese und andere innovative Konzepte werden bei der Konferenz vorgestellt. Ebenso soll diskutiert werden, wie Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit im Handwerk und in der globalisierten Produktion von Schuhen vereinbar sein können.

Mit diesem Symposium wollen die Veranstalter den transdisziplinären Informationsaustausch und die Vernetzung zwischen Wissenschaft, Technik, Handwerk, Design und Wirtschaft voranbringen, um damit nachhaltige Produktionsprozesse in der Schuhbranche zu forcieren. Ferner soll das Symposium den wissenschaftlichen Nachwuchs fördern.

Veranstalter: TU Berlin, in Kooperation mit dem netzwerk mode textil e.V. und modesearch

Ort des Symposium: Technische Universität Berlin, Marchstraße 23, Raum: 0.011 (Erdgeschoss), 10587 Berlin

Anmeldung: Stichwort: Symposium „shoe goes sustainable“, Technische Universität Berlin, IBBA,  Fachgebiet Arbeitslehre/Ökonomie und Nachhaltiger Konsum, Laura Cappelmann, FK 1, Sekr. MAR 1-1, Marchstraße 23, 10587 Berlin

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Die Registrierung erfolgt nach Eingang.

 

Kosten: Teilnehmerbeitrag 20,- €, 10,-€ für Netzwerkmitglieder und Studierende, Studierende der TU Berlin frei

Konto: Josephine Barbe, Stichwort: Schuhsymposium, Berliner Commerzbank, K-Nr.: 558429701, BLZ: 100 400 00

Anmeldeschluss: 20.09.2013

Ansprechpartner: Dr. Josephine Barbe (, Tel. 030 314 23164)

Susanne Beckmann (, Tel. 0178 3470921)

 

Weitere Informationenwww.netzwerk-mode-textil.de, www.modesearch-berlin.de

 

 

 

 

Programm Stand 01.09.2013


09.00 – 10.00 Uhr Registrierung

10.00 – 10.10 Uhr Begrüßung TU Berlin

10.10 – 10.20 Uhr Begrüßung netzwerk mode textile e.V.

10.20 – 10.40 Uhr Dr. Josephine Barbe: shoe goes sustainable [deutsch]


Vorträge


10.40 – 11.15 Uhr Nike U. Breyer, M.A. Historikerin und Dipl. Modedesignerin

Schritt für Schritt – die Geburt des modernen Schuhs.

Als Beitrag zu einer nachhaltigeren Fußbekleidung [deutsch]


11.15 – 11.50 Uhr Dr. des. Katja Stromberg, Textilwissenschaftlerin

Zwischen Schmerz und Begierde – Schuhtragepraktiken im Alltag [deutsch]

 

Kaffeepause

 

12.00 – 12.35 Uhr Dr. Monika Richter, Prüf- und Forschungsinstitut Pirmasens e. V.

Der Absatz – ein modisches Folterinstrument [deutsch]


12.35 – 13.10 Uhr Jürgen Ernst, Der Herr der Schuhe Berlin, Hersteller von Maßschuhen

Der Maßschuh zwischen Orthopädie – Herstellung – Design (Arbeitstitel) [deutsch]


Mittagspause


14.00 – 14.40 Uhr Samira Iran, TU Berlin

Traditional and Sustainable: Iranian Espadrilles (Geveeh) [englisch]


14.40 – 15.15 Uhr Matthias Baumecker M.A. Textildesign, Ba Produkt Design

Shoes made in India. Einblicke in die indische Schuhproduktion [deutsch]


Kaffeepause


15.45 – 16.20 Uhr Thorsten Greiner, Dipl. Betr.-W. (FH),

Dipl. Wirtsch.-Ing. (FH). Leiter der Zertifizierungsstelle des PFI Germany

Nachhaltigkeitsmarketing – Welchen Beitrag kann Zertifizierung leisten? [deutsch]


16.20 – 16.55 Uhr David H. Dudek, Theo&Mo Gbr. Schuhdesigner

Heel the world [deutsch]


Pause


17.30 – 1830 Uhr Podiumsdiskussion

ab 19.30 Uhr Ausklingen im Hendrik’s berlin

Straße des 17. Juni 131

10623 Berlin

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions