direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Verbundprojekt (BMBF-Förderung)

Förderung Nachhaltigen Konsums durch Nutzerintegration in Nachhaltigkeits-Innovationen - das Beispiel Passivhäuser

Projektinhalt
Praxisbezogenes Projektziel ist die Ermittlung von Handlungsempfehlungen, wie durch frühzeitige und intensive Einbeziehung von (potenziellen) Nutzerinnen und Nutzern in Passivhaus-Innovationen die derzeitige Nische erweitert und der Massenmarkt erreicht werden kann. In zwei unterschiedlichen Fallstudien geht es darum, zum einen Möglichkeiten einer nutzerorientierten Produktdifferenzierung (Produkt- und Preispolitik), zum anderen innovative Vertriebskonzepte (Distributions- und Kommunikationspolitik) zu entwickeln, die Bewohnerbedürfnissen entsprechen und gleichzeitig Nachhaltigkeitsanforderungen und Unternehmensinteressen gerecht werden.

Praxispartner

  • 81fünf high-tech & holzbau [1], Dannenberg: Mit dem Holzbaunetzwerk 81fünf werden Ideen für neue Passivhaustypen entwickelt.
  • Firmengruppe Gundlach [2], Hannover: Mit Gundlach wird nach neuen Wegen der Vermarktung von Passivhäusern gesucht.

.... mehr [3]

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008